| | |


NationalparkZentrum Kellerwald
Boggel


Zum Inhalt

Nationales Naturerbe

Neue Sonderausstellung im NationalparkZentrum vom Bundesamt für Naturschutz zu Deutschlands Nationalem Naturerbe.

Vöhl-Herzhausen. Eine weitgereiste Wanderausstellung ist zur Zeit Gast im NationalparkZentrum Kellerwald. Die Ausstellung „Nationales Naturerbe“ des Bundesamts für Naturschutz stand vor einigen Monaten beispielsweise im Nationalpark Bayerischer Wald. Zuletzt war sie Gast im Naturpark Spessart, bevor sie in den einzigen hessischen Nationalpark kam. Zwei große Halbkreise mit Bildern, Karten und interaktiven Elementen veranschaulichen Deutschlands Naturerbe.


Zu unserem Nationalen Naturerbe gehören herausragende, charakteristische Landschaften, für die Deutschland auf nationaler, europäischer und globaler Ebene eine besondere Verantwortung trägt. Die Wanderausstellung zeigt beispielhaft einige der Landschaften, die zu Deutschlands Nationalem Naturerbe gehören. Dies sind Nationalparke ebenso wie Biosphärenreservate oder Flächen, die für den Artenschutz eine besondere Bedeutung haben. Eine wichtige Rolle spielen allerdings auch Bergbaufolgelandschaften und ehemalige militärische Übungsplätze. Solche Gebiete sind in Ostdeutschland beispielsweise zur neuen Heimat des Wolfs geworden.

Auschlaggebend für die Entwicklung dieser Ausstellung war die Koalitionsvereinbarung 2005 zwischen CDU/CSU und SPD zur Übertragung von herausragenden Flächen des Bundes an die Länder, die Deutsche Bundesstiftung Umwelt sowie weitere Naturschutzträger, damit das Nationale Naturerbe dauerhaft unter Schutz gestellt werden kann. Denn neben der Unterschutzstellung sollen diese Gebiete auch der Bildung und Erholung der Menschen dienen.

Nicht zu verwechseln ist die Bezeichnung „Nationales Naturerbe“ mit dem Titel „Weltnaturerbe“ durch die UNESCO. Für diese Auszeichnung sind die wertvollsten Buchenwaldflächen des Nationalparks Kellerwald-Edersee gemeinsam mit vier anderen Großschutzgebieten nominiert. Die Buchenwälder wären damit das dritte deutsche Weltnaturerbe neben dem Wattenmeer und der Grube Messel. Mehr Infos gibt’s unter www.weltnaturerbe-buchenwaelder.de.


Die Sonderausstellung „Nationales Naturerbe“ ist ab sofort bis 2. Dezember 2010 im Foyer und im großen Ausstellungsraum des NationalparkZentrums zu sehen.