| | |


NationalparkZentrum Kellerwald
Boggel


Zum Inhalt

01.01.2015

Über 450 Veranstaltungen 2015- Nationalpark und Naturpark Kellerwald-Edersee stellen gemeinsames Jahresprogramm vor

Bad Wildungen. Nationalpark und Naturpark Kellerwald-Edersee laden 2015 zu über 450 Veranstaltungen ein. Auf rund 80 Seiten präsentieren die beiden Schutzgebiete ein spannendes und vielseitiges Jahresprogramm.


Manfred Bauer, Nationalparkleiter, freut sich, ein Programm mit rund 250 Führungen im Nationalpark, Vorträgen und Erlebnistagen präsentieren zu können. „Der Nationalpark verspricht zu jeder Jahreszeit faszinierende Entdeckungstouren. Neben dem Naturerleben im Wald, den Begegnungen mit einheimischen Tierarten im WildtierPark Edersee und der Vortragsreihe im Nationalparkamt und NationalparkZentrum Kellerwald erwarten unsere Gäste in diesem Jahr auch wieder abwechslungsreiche Veranstaltungen in unseren Informationseinrichtungen.“, so Manfred Bauer. „Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie wird das Nationalparkfest am Sonntag, den 21. Juni 2015 in Edertal-Kleinern“.
Die Möglichkeiten, die entstehende Wildnis im Nationalpark zu erfahren, sind ebenso vielseitig. Geleitet von fachkundigen Rangern oder NationalparkführerInnen, wird die Tour zu Fuß, gemütlich auf einer Kutsche oder mit der Fähre zum Erlebnis. Spezielle Angebote für Kinder oder Schulklassen bieten sowohl das NationalparkZentrum Kellerwald in Vöhl-Herzhausen, das  BuchenHaus mit WildnisSchule in Edertal-Hemfurth als auch der WildtierPark Edersee. Zahlreiche Veranstaltungen im, am und um das NationalparkZentrum ergänzen die interaktive Ausstellung des Zentrums: Monatlich gibt es feste Termine für die Führung SchlauSchau im Haus, teilweise auch als „“Kijk en begrijp!“ in Niederländischer Sprache. Auch für die Jüngeren bietet das NationalparkZentrum Lagerfeuer- und Kinoabende mit der Familie oder Ferienprogramme für Kinder.
Die Angebote des Nationalparks 2014 waren sehr stark nachgefragt. Zahlreiche Gruppen haben zusätzliche Veranstaltungen gebucht. „Dies war Ansporn, auch 2015 ein attraktives Programm zu gestalten und weiter zu optimieren. Damit unterstützen wir auch die Entwicklung des Tourismus in unserer Region“, so Manfred Bauer abschließend.
Neben dem angebotenen Programm besteht jederzeit die Möglichkeit, eine individuelle Veranstaltung beim Nationalparkamt zu buchen.

Auch der Naturpark Kellerwald-Edersee hat sein Angebot unter dem Motto „Lassen Sie sich verführen - Natur- und Kulturlandschaft erleben, verstehen und genießen“ mit über 50 bestens ausgebildeten und zertifizierten Naturparkführern erweitert. Zum Programm gehören rund 220 Wanderungen,  Exkursionen und Seminare für Gäste – einschl. der Führungen, die in Kooperation mit der Edersee Touristic GmbH, dem Baumkronenweg Edersee und der Edersee Fähre durchgeführt werden.  Ob an den Steilhängen am Edersee, an Eder und Orke, in der Frankenauer Flur, im Wildunger Bergland, im mittleren Kellerwald, im Hohen Keller oder im Gilserberger Hochland - es gibt überall in der Region viel zu entdecken. Umfangreich ist das Themenangebot – ob Botanik, Geologie, Geschichte, Wissenswertem zu Fledermäusen, Wattwanderungen im Edersee bei „Ebbe“ und - ganz neu -  Fototouren mit dem Naturfotografen, Führungen auf dem ARS NATURA zum Thema "Kunst am Wanderweg", Land Art Programme sowie Exkursionen auf dem neuen Arche-Erlebnispfad in Frankenau. Des Weiteren sind auch wieder Wildkräuter-, Pilz- und Bienenseminare im Angebot. Viele Kalenderveranstaltungen sind auch individuell für Gruppen buchbar. „Gäste buchen nach der Teilnahme an einer Kalenderveranstaltung oftmals noch eine individuelle Gruppenführung. Dies ist Beleg und Anerkennung, dass das Programm bei den Gästen ankommt und die NaturparkführerInnen gute Arbeit leisten." so der Geschäftsführer des Naturparks, Rainer Paulus.


Der Veranstaltungskalender ist ab sofort kostenlos beim Nationalparkamt Kellerwald-Edersee und in der Naturpark-geschäftsstelle, beide in der Laustrasse 8 in Bad Wildungen, im BuchenHaus am WildtierPark in Edertal-Hemfurth und im NationalparkZentrum Kellerwald in Vöhl-Herzhausen erhältlich. In Kürze ebenso bei allen Kommunen und Touristikeinrichtungen in der Nationalpark-Region. Zudem steht er zum Download auf der Startseite der Nationalpark-Homepage bereit.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen des Nationalparks und zum Nationalpark selbst unter: www.nationalpark-kellerwald-edersee.de oder unter der Telefonnummer 05621 – 75249-0.

Der Naturpark bietet nähere Informationen unter www.naturpark-kellerwald-edersee oder unter der Telefonnummer 05621-96946-10 an.


Zurück zur Übersicht
powered by webEdition CMS