| | |


NationalparkZentrum Kellerwald
Boggel


Zum Inhalt

21.03.2016

Kinderferientag am NationalparkZentrum Kellerwald

Auf den Spuren der Nationalparktiere

Am Donnerstag, den 31. März, findet im NationalparkZentrum Kellerwald, Weg zur Wildnis 1 in Vöhl-Herzhausen, ein spannender Ferienerlebnistag statt. Unter dem Motto „Auf den Spuren der Nationalparktiere“ werden 7-12 Jährige von 10:00 bis 16:00 Uhr zu kleinen Forschern. Um Anmeldung wird bis Mittwoch, den 30. März telefonisch unter 05635-992781 oder per Email unter Nationalparkzentrum@nationalpark.hessen.de gebeten. Die Teilnahmegebühren betragen 5,20 € pro Person. Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk sowie Rucksackverpflegung und Erfrischungsgetränke.

Das Osterferienprogramm am NationalparkZentrum Kellerwald widmet sich dem spannenden Thema Spuren im Wald und am Wegesrand. Ausgerüstet mit Fernglas, Becherlupe und allerlei weiteren Forschungsutensilien begeben sich die jungen Teilnehmer auf die Suche nach Feuersalamander, Uhu, Grauspecht und Co.

Tiere hinterlassen neben „Fußabdrücke“ zahlreiche Spuren. Welche Geschichten können  geübte Fährtenleser aus diesen ablesen? Was verraten an- und abgeknabberte Fichtenzapfen? Und wie ist es um die Tischmanieren von Specht, Maus und Eichhörnchen bestellt? Spannende Fragen, die es im Laufe des Tages gemeinsam zu lösen gilt.
Das Programm beginnt mit dem Besuch der Erlebnisausstellung inkl. 4D-SinneKino. Weiter geht es mit spannenden Spielen, die nicht nur viel Spaß machen, sondern auch Wissenswertes aus dem Reich der Tiere veranschaulichen.

Danach begeben sich die Kinder auf eine kleine Forschungsreise in den nahgelegenen Nationalpark Kellerwald-Edersee. Seine Laubwälder werden nicht mehr genutzt, der Mensch greift nicht mehr ein. Hier darf Natur Natur sein. Es entsteht die Wildnis von morgen – ein idealer Lebensraum für Feuersalamander & Co.

Die Kinder schlüpfen in die Rolle verschiedener Tierarten und durchstreifen die wilden Wälder des Nationalparks – ein spannender Tag voller Abenteuer.

Zurück zur Übersicht