| | |


NationalparkZentrum Kellerwald
Boggel


Zum Inhalt

06.04.2016

Vortrag & Forum im NationalparkZentrum Kellerwald

Welterbe – was ist das?

Am Mittwoch, den 06. April 2016 um 19:30 Uhr

Bad Wildungen/ Vöhl-Herzhausen. Die Reihe Vortrag und Forum wird im Sommerhalbjahr in der Herzhausener Nationalparkeinrichtung fortgeführt. Das NationalparkZentrum Kellerwald lädt am Mittwoch, den 6. April, herzlich in sein 4-D-SinneKino, Weg zur Wildnis 1 in Vöhl-Herzhausen ein. Ralf Kubosch wird die Gäste auf eine faszinierende Bilderreise zu verschiedenen Welterbestätten nehmen, von Istanbul zu den Karpaten, in  den Kellerwald und viele mehr.  Beginn des Vortrags ist 19:30 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt frei.


Ralf Kubosch, Fotograf und Vorstandsmitglied im Förderverein für den Nationalpark Kellerwald-Edersee e.V., wird in seinem Vortrag die verschiedenen UNESCO-Programme vorstellen und mit eindrucksvollen Bildern veranschaulichen. 

Vortrag & Forum "Welterbe - was ist das?"
Ralf Kubosch wird die Gäste auf eine faszinierende Bilderreise am Mittwoch, den 6. April im NationalparkZentrum mitnehmen. Beginn des Vortrags ist 19:30 Uhr.



Zum einen wird er die drei deutschen Weltnaturerbestätten, die Grube Messel, das Wattenmeer sowie  die "Alten Buchenwälder Deutschlands", die das bestehende UNESCO-Weltnaturerbe "Buchenurwälder der Karpaten" ergänzen und seit 2011 eine gemeinsame, transnationale Stätte bilden, portraitieren. Dabei wird der Biologe auch die Aussicht auf ein vollständiges Weltnaturerbe „Europäische Buchenwälder“ ansprechen und erläutern, was das Besondere an diesen Gebieten ist, so dass die ganze Welt auf sie schaut.
Darüber hinaus wird er den Zuhörern wunderschöne Bilder verschiedener Weltkulturerbestätten wie u.a. Istanbul zeigen sowie mit den Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm auf das UNESCO-Dokumentenerbe eingehen. Und auch das Immaterielle Kulturerbe wird er ansprechen – Kulturformen, die unmittelbar vom menschlichen Wissen und Können getragen werden wie beispielsweise die Meilerei oder Brotkultur.
Die multimediale Ausstellung des NationalparkZentrums Kellerwald ist bis 18:00 Uhr geöffnet. Besucher können in spannenden Erlebnisräumen und mit ungewöhnlichen Ausstellungsstücken spielerisch die Geheimnisse des Nationalparks Kellerwald-Edersee entdecken. Im Anschluss an den Ausstellungsbesuch können sich die Gäste im hauseigenen Restaurant und Nationalpark-Partner GastRaum stärken und kulinarisch verwöhnen lassen, bevor um 19:30 Uhr der Vortrag beginnt.
Das NationalparkZentrum schließt um 18:00 Uhr. Das Foyer der Nationalparkeinrichtung wird bereits um 19:00 Uhr wieder geöffnet, um die ersten Vortragsgäste einzulassen. Der GastRaum hat an diesem Abend bis 19:30 Uhr geöffnet.
Termine Vortrag & Forum im NationalparkZentrum Kellerwald:
  • Mittwoch 04.05.2016 mit dem Thema  Weltenbummler – Schwarzstorch von Martin Hormann
  • Mittwoch 01.06.2016 mit dem Thema Freilebende Wölfe in Deutschland von Frank Fass
  • Mittwoch 03.08.2016 mit dem Thema Nationalpark Komodo – über und unter Wasser von Heinz-W. Hilberg
  • Mittwoch 17.08.2016 mit dem Thema Naturwunder Erde - Multivisionsshow von Markus Mauthe
  • Mittwoch 07.09.2016 mit dem Thema Die Hessische Biodiversitätsstrategie und ihre Umsetzung in Waldeck-Frankenberg von Achim Frede


Zurück zur Übersicht