| | |


NationalparkZentrum Kellerwald
Boggel


Zum Inhalt

06.04.2016

Erlebnisaktivitäten am NationalparkZentrum Kellerwald

– Gemütlicher Lagerfeuerabend sowie Bau eines Insektenhotels

Bad Wildungen/Vöhl-Herzhausen. Am Freitag, den 8. April, lädt das Team des NationalparkZentrums Kellerwald um 18:00 Uhr erneut herzlich zum Lagerfeuerabend in den Weg zur Wildnis 1 in Vöhl-Herzhausen ein. Große und kleine Gäste erwarten spannende Geschichten über das Reich der urigen Buchen, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie selbst am offenen Feuer gegrilltes Stockbrot mit leckerer Kräuterbutter. Am Samstag, den 09. April, findet unter dem Motto „Wir bauen ein Insektenhotel“ eine spannende Ferienaktion statt, bei der es noch freie Plätze gibt und Anmeldungen bis Freitag, den 8. April telefonisch unter 05635-992781 oder per Email unter Nationalparkzentrum@nationalpark.hessen.de möglich sind.

Lagerfeuer, Stockbrot, ein paar Geschichten – was braucht es mehr, um gemeinsam mit der ganzen Familie oder mit Freunden einen gemütlichen Abend zu verbringen? Eine gute Gelegenheit besteht am 8. April im Anschluss an eine Wanderung in das Reich der urigen Buchen oder nach einem Besuch des 4-D- SinneKinos und der Erlebnisausstellung des NationalparkZentrums Kellerwald.
Am Lagerfeuerplatz auf dem WildnisErlebnisgelände gibt es an diesem Abend die Möglichkeit, Fragen zu Hessens einzigem Nationalpark zu stellen, aus erster Hand Neues zu erfahren und spielerisch etwas über die Tier-  und Pflanzenwelt des Großschutzgebiets zu lernen. Gerne können Gäste auch eigene Geschichten über Erlebnisse im Nationalpark Kellerwald-Edersee erzählen. Der Lagerfeuerabend ist wetterabhängig. Daher kann er bei sehr schlechter Witterung kurzfristig abgesagt werden. Interessierte  können sich beim Team des NationalparkZentrums Kellerwald gerne am Veranstaltungstag ab 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 05635 992781 erkundigen, ob der Lagerfeuerabend stattfindet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Samstag, den 09. April, werden Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren von 11:00 bis 13:00 Uhr zu kleinen Baumeistern und fertigen gemeinsam mit der Waldjugend Habichtswald ein Insektenhotel.  Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk sowie Rucksackverpflegung, Erfrischungsgetränke und – soweit vorhanden – Arbeitshandschuhe. 

Das Osterferienprogramm des NationalparkZentrum Kellerwald widmet sich am letzten Ferientag dem spannenden Thema Insekten im Wald und am Wegesrand. Ausgerüstet mit Rosenschere, Akkubohrer und Bindedraht, die von der Waldjugend Habichtswald bereitgestellt werden, begeben sich die jungen Baumeister ans Werk. Gemeinsam mit den Mitgliedern der Waldjugend Habichtswald wird das vorbereitete Insektenhotel mit morschem  Holz, gebohrten Holzscheiben, gebündeltem Schilf und hohlen Pflanzenstängeln, sowie mit Lehm gefüllt.
Welche Insekten leben und entwickeln sich in diesen Naturmaterialien? Leben sie in Staaten oder einzeln? Was brauchen die ausgewachsenen Insekten und welche Bedeutung haben sie? Gibt es Kuckucksbienen? Spannende Fragen, die es im Laufe der Erlebnisaktion gemeinsam zu lösen gilt.
Das gemeinsame Werk wird künftig nicht nur zahlreichen unterschiedlichen Insekten Nisthilfen bieten, sondern darüber hinaus weiteren Gästen des NationalparkZentrums Kellerwald mit seinem WildnisErlebnisgelände Wissenswertes aus dem Reich der Insekten anschaulich vermitteln.

In den ungenutzten Laubwäldern des nahegelegenen Nationalparks Kellerwald-Edersee darf Natur Natur sein. Es entsteht die Wildnis von morgen – ein idealer Lebensraum für Wildbiene & Co. Kinder und Jugendlichen werden während der Erlebnisaktivität inspiriert, die Wälder des Nationalparks zu erforschen und mit anderen Augen zu sehen– ein Tag voller spannender Informationen.

Zurück zur Übersicht