| | |


NationalparkZentrum Kellerwald
Boggel


Zum Inhalt

02.03.2017

Naturerleben für Groß und Klein

Besondere Angebote des Nationalparks Kellerwald-Edersee für Familien.

Bad Wildungen. Der Nationalpark Kellerwald-Edersee bietet ganzjährig abwechslungsreiche Veranstaltungen für alle Altersgruppen an. Im März gibt es gleich zwei Angebote insbesondere für Familien, eine spannende Rangerwanderung in die werdende Wildnis und einen Zeichentrickfilm-Klassiker im SinneKino des NationalparkZentrums Kellerwald.
 
Vöhl-Herzhausen. Am Sonntag, den 12. März, ist Familienzeit im NationalparkZentrum Kellerwald. Neben der multimedialen Erlebnisausstellung gibt es eine zusätzliche Attraktion für die ganze Familie, die durch eine Kooperation mit der Stadtbücherei Waldeck-Sachsenhausen ermöglicht wird. Groß und Klein, Alt und Jung können sich ab 15:00 Uhr ins runde SinneKino kuscheln und einen 75-minütigen Kinderfilm genießen. Gemeinsam mit einem kleinen Jungen, der im Dschungel von Wölfen aufgezogen wird und mit einem Bären, einem schwarzen Panther und zahlreichen weiteren wilden Tieren befreundet ist, erleben sie spannende Abenteuer. Es ist keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme kostenfrei. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen NationalparkZentrum oder am Bahnhof Herzhausen aus und folgen der Beschilderung zum NationalparkZentrum Kellerwald.
KinderKino im NationalparkZentrum Kellerwald. Am Sonntag, den 12. März um 15:00 Uhr ist es wieder soweit. Wir zeigen einen Zeichentrickfilm-Klassiker für die ganze Familie. Es ist keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme kostenfrei.


Familienwanderung in das UNESCO-Weltnaturerbe
Edertal-Bringhausen. Am Sonntag, den 12. März, lädt Ranger Torsten Daume zu einer vierstündigen Familienwanderung in die Schatzkammern des einzigen Nationalparks Hessens ein. Treffpunkt zur kostenfreien Führung ist um 11:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Kirchweg in Bringhausen. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Edertal-Bringhausen aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Tour ist für große und kleine Familienmitglieder geeignet, jedoch nicht für Kinderwagen. Teilnehmer denken bitte an wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Erfrischungsgetränke sowie Rucksackverpflegung.
Buchenwälder erscheinen Einwohnern Deutschlands und besonders Bewohnern des waldreichen Hessens als etwas ganz Alltägliches. Doch ausgewählte Bereiche des Nationalparks Kellerwald-Edersee gehören zum transnationalen UNESCO-Weltnaturerbe „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“ und wurden damit zum Erbe der Menschheit geadelt. Was ist das Besondere an diesen Buchenwäldern, dass die ganze Welt auf sie schaut? Welche Rolle spielte die Rotbuche in der Geschichte Mitteleuropas? Diese und zahlreiche weitere spannende Fragen können die Teilnehmer gemeinsam mit Ranger Torsten Daume lösen, der während der Tour zahlreiche Spiele für Groß und Klein bereithält.

Zurück zur Übersicht