| | |


NationalparkZentrum Kellerwald
Boggel


Zum Inhalt

+++ ENTFÄLLT +++ Das Viel-Klang-Konzert – Wenn das Moos Marimbaphon spielt

Frank Wendeberg, Musiker aus Regensburg, spielt 16 selbst komponierte Titel. Jeder ist einem Nationalpark in Deutschland gewidmet. Dabei lässt er Original-Natur-Stimmen in seine Musik einfließen.

 

Sein Musik-Stil: Melodiös im Dialog zwischen Weltmusik, Klassik und Jazz. Seine Instrumente: Marimbaphon, Lithophon, Handpan, Sansula, Vogelflöten, Leier und einige mehr ...
So ist es an den Konzert-Besuchern, zu erlauschen, wo Natur-Geräusche aufhören und Instrumentenklang beginnt ...

 

Das Viel-Klang-Konzert ist Teil des Kultur-Projekts „Im Vielklang mit der Natur. Auf dem Klangteppich der Wildnis", das 2020/21 durch die deutschen Nationalparks tourt. Am Ende des Konzerts wird das Projekt an den lokalen Künstler Gereon Schoplick übergeben. Dieser wird es in seiner Art und Weise fortsetzen und im nächsten Jahr sein Kunstwerk dazu vorstellen, man darf gespannt sein ...



Datum: Samstag 27.06.2020

Uhrzeit: von 19:30 bis 21:00 Uhr

Adresse: 34516 Vöhl-Herzhausen

Treffpunkt: NationalparkZentrum, Weg zur Wildnis 1

Haltestelle: Vöhl-Herzhausen Nationalparkbahnhof / Vöhl-Herzhausen Nationalparkzentrum




powered by webEdition CMS